Philosophie

Hunde haben Bedürfnisse.

Hunde haben eine Sprache.

Hunde haben eine Persönlichkeit und Talente.

 

Die Bedürfnisse des Hundes ins Zentrum zu rücken, seine Sprache zu verstehen und sie selber sprechen zu lernen, seine Persönlichkeit kennen und schätzen zu lernen und seine Talente zu entdecken und zu fördern, das sollte Ziel von Hundeerziehung sein.

Gemeinsam etwas zu erreichen und miteinander durchs Leben zu gehen, das zeichnet gute Erziehung aus.

Jeder Hund ist ein Individuum, genauso wie jeder Mensch. Deshalb gibt es bei mir kein Standardverfahren, das jeden Hund erzieht. Bei mir bekommt man aber die Möglichkeit, seinen Hund besser kennen zu lernen und so herauszufinden was dieser Hund als Individuum genau braucht, genauso wie noch das nötige Know-How um dieses dem eigenen Hund in der richtigen Art und Weise vermitteln zu können.

 

 

Weitere Infos: